Domain Toolbar anzeigen
Domaintools
Toolbar nicht mehr anzeigen
Abfrage läuft...
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
Like Tree2Likes

Thema: Suche neuen Provider für 1666 .de-Domains (via AuthInfo2)

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von 123meins
    Registriert seit
    04.12.2004
    Ort
    Wuppertal-Barmen
    Beiträge
    2.220
    Thanks
    21
    Thanked 155 Times in 59 Posts
    Zitat Zitat von German Beitrag anzeigen
    Hatten wir nicht mal Kontakt deswegen?

    Und wegen der Auth-Info 2 Gebühren kann man sicherlich auch mit der Denic bei der Masse reden.
    Mit der Denic mit Sicherheit nicht. Da gibt es keine Rabatte. Alle Mitglieder werden gleich behandelt.
    Anonsten wäre ich als zweifaches Denic Mitglied auch ziemlich sauer.

    Ob ein Provider selber Rabatte geben will ist etwas anderes.

    Grüsse

    123meins

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.04.2004
    Ort
    Kreis Adensee
    Beiträge
    5.897
    Thanks
    72
    Thanked 210 Times in 152 Posts
    Ich habe mir Deine 1600 Domains tatsächlich durchgesehen und komme zu der Erkenntnis, dass vielleicht 5-10 Domains der Liste verkäuflich sind, wobei es da mit Bezug auf Dein aktuelles Angebot mit 99,- € schon sehr schwierig wird. Ich denke Du solltest den ganzen Kram auslaufen lassen, Dir die Kosten sparen und am besten noch einmal ganz von vorne anfangen.. Ich wünsche viel Erfolg!
    webplanet likes this.


  3. Folgende Benutzer bedankten sich bei Sunblind für diesen Beitrag:


  4. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von crystalheaven
    Registriert seit
    13.12.2010
    Beiträge
    798
    Thanks
    199
    Thanked 41 Times in 37 Posts
    Zitat Zitat von Sunblind Beitrag anzeigen
    Ich habe mir Deine 1600 Domains tatsächlich durchgesehen ...
    Sunblind, Du hast vollkommen Recht. Mittlerweile bin ich selber zur der Erkenntnis gekommen, nur 6 % der Domains zu übernehmen und mehr auf Qualität als auf Quantität zu setzen. Das war in den vergangenen Jahren meine Strategie und ich konnte gut davon leben. Schon verrückt, was alles für € 1495 verkauft wird. Durchschnittlich mehr als eine Domain im Monat. Entweder über Typ-ins oder Sedo.

    Aber ich denke, da ist noch sehr viel mehr drin. Ich erinnere mich an zwei fast fünfstellige Verkäufe letztes Jahr (z. B. kryptowaehrungen/de - frei registriert). Leider alles für ein Auto ausgegeben. Naja, ich war/bin noch jung. Heute würde ich es in jedem Fall wieder investieren.

    Von den 6 % sind bereits € 1.900 bzw. € 2.700 an Verkäufen inkludiert, die Rücknahmeaktion ist also bereits ein gutes Geschäft. Dazu habe ich einen neuen Partner gefunden, der mir einen großen Gefallen macht. Natürlich nicht ohne Gegenwert.

    cu
    Geändert von crystalheaven (17.08.2018 um 19:01 Uhr)
    webplanet likes this.

    fintechberater.de - bioenergydrink.de - buvergleich.de - immobiliemieten.de - prmanager.de - modernewohnung.de - veganermarkt.de - musikberater.de



  5. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von webplanet
    Registriert seit
    19.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.505
    Thanks
    555
    Thanked 391 Times in 298 Posts
    Schön, dass es dann doch bei Dir weiter geht, Maurice.
    Aber wie bereits pers. per PN geschrieben, löse Dich von der Masse des derzeitigen Portfolios, da sind zu viele "Schrott-Domains" dabei, da muss ich Sunblind zustimmen.

    Viel Erfolg!

    Viele Grüße
    Jens

    For Sale: Domainportfolio at domainreseller.de

    Externe Auktion Sedo: -

    Einmaliges externes Domainangebot (befristet): -

    CD Domainverkauf: -

    CD Auktion: -

    Event: Die Seite für den Hamburger Domainstammtisch: Domainstammtisch Hamburg

    Kontakt: Xing

  6. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von crystalheaven
    Registriert seit
    13.12.2010
    Beiträge
    798
    Thanks
    199
    Thanked 41 Times in 37 Posts
    Es ist eine einfache Rechnung. Beispiel: Für € 1495 eine Domain bei Sedo verkauft, abzgl. Gebühren bleiben ca. € 1285. Wenn dich eine Domain € 2.26-3.55 kostet, kannst Du dafür ca. 360-540 neue .de-Domains registrieren oder halten. Wenn sich jede hunderte .de-Domain verkauft, hast Du immer noch eine ziemlich gute Gewinnmarge. Und so lief es bei mir, meine Strategie hieß Quantität durch niedrige Kosten finanziert durch hohen Verkaufspreis. Nur wenige meiner Domains sind daher etwas für Reseller.

    Wenn ich mir jetzt als Ziel setzen würde, nur einen kleinen Domainbestand aufzubauen und dafür mehr für Domains auszugeben, sollte man auch Marketing betreiben.

    OT: Nur mit E-Mails ist das so eine Sache. Ich hatte schon einige Abmahnungen, immer eine modifizierte Unterlassungserklärung abgegeben. Bisher sind mir dadurch keine Kosten entstanden. Glück gehabt, kann auch teuer werden. Gerade wenn man auf den falschen trifft und er das volle Programm durchzieht. Unter Domainern ist das noch etwas anderes. Muss also jeder selber wissen. Es gab aber auch lustige Momente: Erst eine Abmahnung erhalten, um Wochen später über Sedo an das gleiche Unternehmen die Domain zu verkaufen. War allerdings auch eine Rechtsanwaltsgesellschaft.

    Viele Grüße
    Maurice

    fintechberater.de - bioenergydrink.de - buvergleich.de - immobiliemieten.de - prmanager.de - modernewohnung.de - veganermarkt.de - musikberater.de



  7. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von webplanet
    Registriert seit
    19.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.505
    Thanks
    555
    Thanked 391 Times in 298 Posts
    Mich wundert aber wie Du bei dem Bestand mtl. eine Domain für mindestens 1.500,- Euro verkauft hast.
    Das kann ich in Deiner Liste nicht erkennen. Aber man(n) wundert sich immer wieder. Good luck!

    VG Jens

    For Sale: Domainportfolio at domainreseller.de

    Externe Auktion Sedo: -

    Einmaliges externes Domainangebot (befristet): -

    CD Domainverkauf: -

    CD Auktion: -

    Event: Die Seite für den Hamburger Domainstammtisch: Domainstammtisch Hamburg

    Kontakt: Xing

  8. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von crystalheaven
    Registriert seit
    13.12.2010
    Beiträge
    798
    Thanks
    199
    Thanked 41 Times in 37 Posts
    Zitat Zitat von webplanet Beitrag anzeigen
    Aber man(n) wundert sich immer wieder.
    Jens, Du siehst dir doch auch regelmäßig die Sedo weekly sales an. Jedes Mal wird da für irgendeinen merkwürdigen .de-Schrott mitte vierstellig bezahlt. Machmal einfach der Wahnsinn. Es hat schon etwas zu bedeuten, wenn selbst ich diese Domains nicht einmal angefasst hätte. Also die Strategie mit der Quantität kann schon funktionieren. Das Portfolio kann aber natürlich auch schnell explodieren.

    Ich habe durch meine längere Pause viel Motivation gesammelt. Mir gefällt durch die Dezimierung meines Portfolios jetzt die Idee, einfach mal eine andere Strategie auszuprobieren: Kleines Portfolio, hochwertigere Domains, höhere Preise, aktives Marketing. Mein Umstieg vom PC zum MacBook, um via Smartphone Hotspot auch überall online arbeiten zu können macht auch mehr Spaß. Allerdings wird man schneller abgelenkt. Aber man kann ja die Stationen wechseln.

    Viele Grüße
    Maurice
    Geändert von crystalheaven (18.08.2018 um 00:38 Uhr)

    fintechberater.de - bioenergydrink.de - buvergleich.de - immobiliemieten.de - prmanager.de - modernewohnung.de - veganermarkt.de - musikberater.de



Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •