Domain Toolbar anzeigen
Domaintools
Toolbar nicht mehr anzeigen
Abfrage läuft...
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31
Like Tree7Likes

Thema: Macht Sedo überhaupt noch Sinn?

  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.03.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    353
    Thanks
    31
    Thanked 20 Times in 13 Posts
    Zitat Zitat von soeren.cz Beitrag anzeigen
    Warum sollte es denn keinen Sinn machen?
    Aus denselben Gründen wie bei Sedo? Hier (https://consultdomain.de/forum/domai...tml#post378360) schreibst du, dass du über Sedo in vier Jahren eine Domain verkauft hast. Wenn du über undeveloped.com viel mehr verkaufst, dann muss das ja Gründe haben. Vielleicht weil du hauptsächlich undeveloped.com-Verkaufslinks einstellst? Vielleicht verkaufst du dort besonders gut CNO-Domains mit englischsprachigen Begriffen? Vielleicht verkaufst du vorrangig an Domainer und beide Seiten sind froh, die Vermittlungsgebühren zu reduzieren? Deshalb die Sinnfrage... Warum ein unbedarfter .de-Interessent (kein Domainer) nun ausgrechnet undeveloped.com kennen und dort Gebote abgeben sollte, bleibt noch etwas unklar.

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von soeren.cz
    Registriert seit
    01.08.2013
    Ort
    stadt.biz
    Beiträge
    740
    Thanks
    57
    Thanked 59 Times in 56 Posts
    Zitat Zitat von Konsul Beitrag anzeigen
    Aus denselben Gründen wie bei Sedo? Hier (https://consultdomain.de/forum/domai...tml#post378360) schreibst du, dass du über Sedo in vier Jahren eine Domain verkauft hast. Wenn du über undeveloped.com viel mehr verkaufst, dann muss das ja Gründe haben. Vielleicht weil du hauptsächlich undeveloped.com-Verkaufslinks einstellst? Vielleicht verkaufst du dort besonders gut CNO-Domains mit englischsprachigen Begriffen? Vielleicht verkaufst du vorrangig an Domainer und beide Seiten sind froh, die Vermittlungsgebühren zu reduzieren? Deshalb die Sinnfrage... Warum ein unbedarfter .de-Interessent (kein Domainer) nun ausgrechnet undeveloped.com kennen und dort Gebote abgeben sollte, bleibt noch etwas unklar.
    Mittlerweile biete ich bei Sedo gar keine Domains mehr an. Ich verkaufe entweder über undeveloped oder privat. Meine Käufer sind vorrangig unbedarfte Endkunden, die bei Eingabe der Domain auf einer entsprechenden Verkaufsseite von Undeveloped landen. Dass sie dann dort kaufen, mag am Preis liegen (Sofortkauf). Oder einfach daran, dass die aufgerufene Domain nur bei undeveloped zu haben ist, da sie in keiner anderen Domainboerse eingestellt ist.
    Geändert von soeren.cz (10.04.2019 um 18:08 Uhr)
    webplanet likes this.
    stadt.biz

    Impressum

  3. #23
    Moderator Avatar von Banub
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    1.891
    Thanks
    10
    Thanked 46 Times in 46 Posts
    Ich habe zwar meine Domains noch bei Sedo eingestellt

    Das ist aber ungefähr so als ich zuhause die ganzen Domains
    auf ein Blatt Papier schreiben würde,und darauf warte das sie
    verkauft werden......
    webplanet and hefeweizen like this.

  4. #24
    Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2017
    Beiträge
    70
    Thanks
    8
    Thanked 8 Times in 8 Posts
    Also bei Undeveloped.com sollte man nicht wirklich davon ausgehen das Endnutzer auf Undeveloped.com gehen und nach Domains suchen. Die Leads die dort so generiert werden entstehen zu 99,9% durch die jeweiligen Verkaufsseiten auf der Domain. Bei Sedo kommt sicher der ein oder andere Lead mehr durch die Suche auf Sedo.com zustande oder über MLS Partner sofern man dies eingestellt hat. Die Undeveloped Verkaufsseiten generieren aber sicherlich deutlich mehr Leads als Sedo Parking-Seiten oder die Sedo Verkaufsseite der jeweiligen Domain. Es sieht einfach freundlich, seriöser und unkomplizierter aus für den Endkunden.

    Ich selbst liste zur Zeit auch keine Domains mehr bei Sedo. Das hat aber vor allem den Grund das die Verifikation nicht mehr so ohne weiteres möglich ist da ich die Nameserver auf Undeveloped stehen habe. Wenn die Verifikation der Domains einfacher möglich (ohne Umstellung der Nameserver etc) wäre würde ich die Domains auch noch zusätzlich auf Sedo.com listen auch wenn dabei wohl nicht allzu viel rumkommt.

    Alles in allem ist Undeveloped meiner Meinung nach um längen besser als Sedo: Preis, Conversion, Schnelligkeit, Service, Freundlichkeit etc. Aber auch Undeveloped ist sicherlich noch nicht perfekt.

  5. Folgende Benutzer bedankten sich bei DomTom für diesen Beitrag:


  6. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2009
    Beiträge
    1.319
    Thanks
    80
    Thanked 68 Times in 62 Posts
    Zitat Zitat von soeren.cz Beitrag anzeigen
    Mittlerweile biete ich bei Sedo gar keine Domains mehr an. Ich verkaufe entweder über undeveloped oder privat. Meine Käufer sind vorrangig unbedarfte Endkunden, die bei Eingabe der Domain auf einer entsprechenden Verkaufsseite von Undeveloped landen. Dass sie dann dort kaufen, mag am Preis liegen (Sofortkauf). Oder einfach daran, dass die aufgerufene Domain nur bei undeveloped zu haben ist, da sie in keiner anderen Domainboerse eingestellt ist.


    Seid wann sollen sich denn bei undeveloped "unbedarfte Endkunden", herumtummeln, das ist ja ganz neu? Wenn noch nicht einmal in deutschsprachigen Raum Werbung an Endkunden betrieben wird ! Den "Laden" kennen doch die wenigsten in unserem Lande, zumal ja auch deren Domain kaum merkfähig ist und der Vergessenheitsfaktor nahe 100 % liegt!

    Auf der Webseite von: https://blog.undeveloped.com/ wird deren Leistungs-Angebot auch nicht in Deutsch angeführt, warum sollte sich dann einer der vielen "unbedarften Endkunden" dorthin verirren?
    Ein weiteres Kennzeichen das dort nicht viel los ist, sind die "Follower" mit nur 298 ! Was so viel bedeutet wie "tote Hose".

    Und wenn man die Besucherzahlen vergleicht, dann hat "Und." auf seiner Verkaufsplattform: https://undeveloped.com/de-de nach meinen Markt-Beobachtungen nur ca. 5 % von SEDO.
    Wobei es sich dabei meist um Schnäppchenjäger handelt!

    Natürlich ist es wunderbar nur 9 % Vermittlungs-Provision zu zahlen. Nur 9 % von 0,- € Umsatz ist auch nur Null !
    Also muss erst einmal Umsatz generiert werden, und die Chance ist bei Sedo höher, wenn man alle Parameter zur Bewertung heran zieht !

    Ich bevorzuge daher weder den einen noch den anderen !
    lovedolls.shop :: lovedolls.info :: lovedolls.online ::
    anti-aging-drink.com :: aktionaere.com :: antiage.online :: anwalt24.org :: astrologie-online.com ::
    flüge.co :: flüge.xyz :: holidaysonline.de :: ideal-urlaub.com :: north-korea.de :: grandcayman.de ::

  7. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von akropolis
    Registriert seit
    06.03.2012
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.226
    Thanks
    214
    Thanked 296 Times in 234 Posts
    gemäss similarweb:
    undeveloped
    Im Schnitt (abgerundet) 800’000 Visits/Monat
    davon 4.3% aus DE = 34’400 Visits/Mt

    sedo
    im Schnitt (abgerundet) 2 Mio Visits/Monat
    davon 9.69% DE = 193’800 visits/Mt

    meine domains liegen aktuell auf beiden eingetragen, verweisen jedoch teilweise auf meine eigene verkaufsseite (domainspot.ch) oder sind bei parkingcrew mit anfrageformular geparkt.

    die meisten anfragen bekomme ich über das parking oder domainspot direkt.
    ich kann aber nur vom CH markt sprechen.
    Domain Portfolio

    Akt*ch | Spende*ch | Food-Printer*ch | Bruecken*ch | Fashionblog*ch | Gluecksbringer*ch | Golf-Urlaub*ch | Laptops*ch | Digitalhome*ch | SeoTools*ch | Mailings*ch | Bands*ch | Markets*ch | Billardtische*ch | Cloud-Server*ch | VRbrille*ch | usw.

  8. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von soeren.cz
    Registriert seit
    01.08.2013
    Ort
    stadt.biz
    Beiträge
    740
    Thanks
    57
    Thanked 59 Times in 56 Posts
    Zitat Zitat von ErwinS Beitrag anzeigen
    Seid wann sollen sich denn bei undeveloped "unbedarfte Endkunden", herumtummeln, das ist ja ganz neu? Wenn noch nicht einmal in deutschsprachigen Raum Werbung an Endkunden betrieben wird ! Den "Laden" kennen doch die wenigsten in unserem Lande, zumal ja auch deren Domain kaum merkfähig ist und der Vergessenheitsfaktor nahe 100 % liegt!
    Wie Domtom weiter oben schon meinte, sollte man nicht davon ausgehen, dass Endnutzer gezielt undeveloped.com besuchen, um dort nach einer passenden Domain für sich zu suchen. Sie kommen vielmehr über eine bestimmte Domain, an der sie interessiert sind. Dabei ist es dann erst mal egal, ob die den "Laden" kennen oder sich an "undeveloped" erinnern können.
    stadt.biz

    Impressum

  9. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    290
    Thanks
    16
    Thanked 30 Times in 24 Posts

    Lächeln

    Auch ich habe meine 580 Gambling Domains bei Sedo gelistet, verkauft habe ich über Sedo noch keine Domain, Anfragen gibt es auch keine.
    Über undeveloped habe ich einige Anfragen und einen Verkauf.
    Sedo verwaltet die Millionen Domains nur, ohne irgend einen Plan. Sie listen nicht die guten Domains (z.B. mit Suchvolumen bei g...le) nach vorne, sie landen irgendwo in der Masse.
    Suche ich zum Beispiel nach .de Lotto Domains, sind auf der ersten Seite so unglaubliche Domains wie
    platto .de ist die Nummer 1
    platto .de taucht dann etwas weiter unten nochmals auf
    wstlotto .de
    colotto .de
    lottodb .de
    lottodb .de auch diese Domain taucht etwas weiter unten nochmals auf
    lottolend .de
    lotolito .de
    lottotick .de
    lottolnd .de
    lottovr .de
    wstlotto .de
    drlotto .de
    drlotto .de auch diese Domain taucht etwas weiter unten nochmals auf
    lottovz .de
    lottovz .de auch diese Domain taucht etwas weiter unten nochmals auf
    lottoxp .de
    lotolito .de
    lilalotto .de
    couchlotto .de
    lottosport .de diese Domain schreit nach einer Abmahnung

    Diese Domains würde ich nicht geschenkt nehmen...sorry.
    Die Liste könnte ich noch beliebig fortsetzen, es ist eine Katastrophe.

    In der Sitebar
    "Wir vermitteln Ihnen diese Domains"
    lotto.de
    lotto.at
    lotto.de steht im Moment nicht zum Verkauf. Wir helfen Ihnen, die Domain trotzdem zu bekommen.

    Das ist doch mal eine klare Aussage!
    ErwinS likes this.
    zockerlady.de * zockerapp.de * topodds.de * powerodds.de * oddsapp.de * odds24.de * onlinebookie.de * goallive.de * goalapp.de * globalwetten.de * globalwetten.com * globalzocken.de * globalzocken.com * fantasysportsapp.de * fantasysportapp.de * coolwetten.de * coolwetten.com * bookieapp.de * bookie24.de * betesports.de * appwetten.de *
    http://domain-power.com/

  10. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von German
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Gauting
    Beiträge
    1.202
    Thanks
    76
    Thanked 80 Times in 60 Posts
    Ich habe gerade erst günstig eine in meinen Augen Premium Domain gekauft, insofern man "Premium" im Zusammenhang mit dotEU überhaupt sagen darf. Aber ich habe es schon einmal geschafft eine EU top zu ranken und konnte damit XXXX Umsatz pro Monat erzielen...

    Das ist auch jetzt das Ziel...

    Verkauft habe ich aber ewig nichts mehr über Sedo, hab aber auch nicht soooo ein krasses Portfolio...

    Beste Grüße

  11. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von German
    Registriert seit
    21.01.2009
    Ort
    Gauting
    Beiträge
    1.202
    Thanks
    76
    Thanked 80 Times in 60 Posts
    Zitat Zitat von günni Beitrag anzeigen
    Auch ich habe meine 580 Gambling Domains bei Sedo gelistet, verkauft habe ich über Sedo noch keine Domain, Anfragen gibt es auch keine.
    Über undeveloped habe ich einige Anfragen und einen Verkauf.
    Sedo verwaltet die Millionen Domains nur, ohne irgend einen Plan. Sie listen nicht die guten Domains (z.B. mit Suchvolumen bei g...le) nach vorne, sie landen irgendwo in der Masse.
    Suche ich zum Beispiel nach .de Lotto Domains, sind auf der ersten Seite so unglaubliche Domains wie
    platto .de ist die Nummer 1
    platto .de taucht dann etwas weiter unten nochmals auf
    wstlotto .de
    colotto .de
    lottodb .de
    lottodb .de auch diese Domain taucht etwas weiter unten nochmals auf
    lottolend .de
    lotolito .de
    lottotick .de
    lottolnd .de
    lottovr .de
    wstlotto .de
    drlotto .de
    drlotto .de auch diese Domain taucht etwas weiter unten nochmals auf
    lottovz .de
    lottovz .de auch diese Domain taucht etwas weiter unten nochmals auf
    lottoxp .de
    lotolito .de
    lilalotto .de
    couchlotto .de
    lottosport .de diese Domain schreit nach einer Abmahnung

    Diese Domains würde ich nicht geschenkt nehmen...sorry.
    Die Liste könnte ich noch beliebig fortsetzen, es ist eine Katastrophe.

    In der Sitebar
    "Wir vermitteln Ihnen diese Domains"
    lotto.de
    lotto.at
    lotto.de steht im Moment nicht zum Verkauf. Wir helfen Ihnen, die Domain trotzdem zu bekommen.

    Das ist doch mal eine klare Aussage!
    Deiner Meinung nach befeuert Sedo den Domain-Markt nicht, dabei könnten sie es als zentrale Instanz, aber Sie machen eben keinen Unterschied zwischen gut und scheiße...

    Nach welchen Kriterien soll aber Sedo gehen? Wie soll Sedo Domains bewerten? Manuell und individuell? Was das eine Arbeit wäre. Wobei ich glaube, dass gute Tools eine passende Einschätzung geben können, nur wer gibt den Preis vor? Was ich damit sagen will, man kann es niemanden recht machen.

    Oder wie läuft das bei Mitbewerbern? Was und vor allem wie machen die es besser?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •