Domain Toolbar anzeigen
Domaintools
Toolbar nicht mehr anzeigen
Abfrage läuft...
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    18
    Thanks
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Welche EÜR-Software kann man empflehlen?

    Wechles Einnahme Überschuss Programm kann man für den Anffang empfehlen? Oder mit welchen arbeitet Ihr? Vielen Dank für eure Hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    102
    Thanks
    3
    Thanked 5 Times in 5 Posts
    Hallo vipern,

    ich denke mit Excel sollte es am einfachsten gehen. Ich nutze das kostenfreie Open Office.

    Gruß

    Flo

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von hcmusic
    Registriert seit
    25.10.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    207
    Thanks
    24
    Thanked 10 Times in 8 Posts
    Ich hab auch am Anfang einiges an Zeit für die Suche nach einer Softwarelösung verwendet: Entweder zu teuer oder zu überambitioniert für meine Zwecke.

    Fazit: Ich habe den Bruchteil meiner Suchzeit dann in die Erstellung einer sauberen Exceltabelle investiert - und die reicht für meine Zwecke völlig aus.
    Mein Sedo

    Anfragen & Angebote gerne per PN.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von m.beier
    Registriert seit
    12.03.2011
    Ort
    Ostseeküste
    Beiträge
    505
    Thanks
    170
    Thanked 183 Times in 113 Posts
    Keyworddomains gesucht! => Immer auf der Suche nach höherwertigen Keyworddomains - bevorzugt CNO, bedingt auch DE, INFO u. EU.
    Begriffe, die umgangssprachlich genutzt werden, keine Bindestriche/Zahlen/Schreibfehler/IDN. Volle Themenvielfalt außer XXX. SV sollte vorhanden sein.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    18
    Thanks
    6
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ok vielen Dank. Hatte ich mir schon fast so gedacht. Danke für die Hilfe

  6. #6
    Neuer Benutzer Avatar von kleine
    Registriert seit
    03.04.2013
    Ort
    berlin
    Beiträge
    10
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts
    Ich könnte dir diesen Link empfehlen! Für den Einstieg wirklich recht gut nachvollziehbar...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.04.2004
    Ort
    Kreis Adensee
    Beiträge
    5.974
    Thanks
    72
    Thanked 214 Times in 156 Posts
    Zitat Zitat von kleine Beitrag anzeigen
    Ich könnte dir diesen Link empfehlen! Für den Einstieg wirklich recht gut nachvollziehbar...
    Och... das ist aber nett von Dir! Extra angemeldet, um ihm eine Linkempfehlung zu geben.. super!


  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von LoneWolf
    Registriert seit
    08.03.2004
    Beiträge
    1.188
    Thanks
    1
    Thanked 15 Times in 8 Posts
    Schau dir mal das Programm easyct.de an. Sehr gutes und simples Programm, ausreichend für die EÜR

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von stevenx
    Registriert seit
    12.11.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    204
    Thanks
    8
    Thanked 3 Times in 2 Posts
    Spätestens bei der Betriebsprüfung kann es Probleme mit Excel geben, da die Daten alle im Format für die Digitale Betriebsprüfung (GDPdU) bereitgestellt werden sollten und Excel das nicht leistet. Papier wird zwar auch noch geduldet.... aber naja... lieber gleich richtig machen.

    Für Mac und PC gleichermaßen sinnvoll:

    Monkey Office da kannst du die EÜR mit erledigen, Umsatzsteuer usw. auch...

    Office | ProSaldo GmbH - Software für Buchhaltung und Rechnungswesen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Oliver1
    Registriert seit
    12.05.2010
    Ort
    Essen
    Beiträge
    187
    Thanks
    11
    Thanked 27 Times in 21 Posts
    Für den Anfang, bei einer Mini-Fibu dürfte Excel ausreichen. Mal unterstellt es liegt aufgrund der geringen Größe sowie der Rechtsform (z.B. Kapitalgesellschaft) keine Buchführungspflicht vor. Bei einer Mini-Fibu hat der Betriebsprüfer fast schneller eine Vollprüfung durchgeführt, als er die übermittelte GDPdU-Datei (i.d.R. *.txt-Datei) an seine Prüfsoftware angepasst hat.

    Tabellenkalkulationssoftware, Microsoft Excel - Office.com

    Wenn es dann später umfangreicher wird ergibt sich ein anderer Softwarebedarf, ... und da geht nichts über eigenen Versuch & Irrtum. Die Zeit sollte man sich später nehmen und verschiedene Lösungen testen, denn die Software wechselt man Jahre später nur sehr ungern.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •