Domain Toolbar anzeigen
Domaintools
Toolbar nicht mehr anzeigen
Abfrage läuft...
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.10.2018
    Beiträge
    2
    Thanks
    0
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Frage an die Profis zu der Domain gmail.de

    Ich habe einiges über die teuerste jemals verkaufte deutsche Domain gelesen! Stimmt es das der ehemalige Inhaber von Google ein Gebot von 250.000 Euro erhalten hat welches er abgelehnt hat?

    Dann hat Google versucht die Domain auf dem Rechtswege zu bekommen und ist gescheitert. Google soll dann angeblich 5 Millionen Euro überwiesen haben plus 5 Millionen in Google Aktien bezahlt haben.

    Ist das so Richtig?

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    23.05.2017
    Beiträge
    77
    Thanks
    8
    Thanked 9 Times in 9 Posts
    Zitat Zitat von Krystian Beitrag anzeigen
    Ist das so Richtig?
    Nein.

    Was den Preis angeht hab ich keine Ahnung was bezahlt wurde. Geht mich und alle anderen ja auch nichts an.

    Aber bei der Sache ging es vor allem auch um die Markenrechte für Deutschland (die der Ex Inhaber der Domain ebenfalls besaß) und nicht nur um die nackte Domain.

    Das ganze rechtliche Theater zog sich über viele Jahre (von 2004 bis 2012). Da Google damit keinen Erfolg hatte mussten Sie dann wohl irgendwann einlenken und dem Inhaber der Domain und der Markenrechte für Deutschland aus bezahlen. Daher wäre so eine Summe wohl auch nicht unrealistisch.

    Aber wieso interessiert dich das?
    Geändert von DomTom (21.10.2019 um 20:58 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Adomino
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    Weit-Weit-Weg
    Beiträge
    3.875
    Thanks
    230
    Thanked 281 Times in 241 Posts
    Zitat Zitat von Krystian Beitrag anzeigen
    Ich habe einiges über die teuerste jemals verkaufte deutsche Domain gelesen! Stimmt es das der ehemalige Inhaber von Google ein Gebot von 250.000 Euro erhalten hat welches er abgelehnt hat?

    Dann hat Google versucht die Domain auf dem Rechtswege zu bekommen und ist gescheitert. Google soll dann angeblich 5 Millionen Euro überwiesen haben plus 5 Millionen in Google Aktien bezahlt haben.

    Ist das so Richtig?
    Ja Google hat den Rechtsstreit zumindest teilweise verloren. Es gab mehrer verschiedene Gerichtsverfahren u.a. auch wegen der Unionsmarke aber schlussendlich hat Google bezahlt. Lustig ist, dass mein derzeitiger Gegner bei einem Gerichtsverfahren das ich seit 2010 mit einer US-Firma führe den gleichen Anwalt hat wie damals beim GMAIL Prozess der verloren wurde.

    Als reinen Domainverkauf kann man das ja nicht bezeichnen, denn es ging auch darum, dass ein Projekt drauf war und eben auch die Markenrechte verkauft wurden. Die teuerste "nackte" Domain war die shopping.de um 1,96 Mio EUR die damals die Unister gekauft hat die anschließend Insolvenz beantragt hat.
    DAY Investments GmbH - www.day.eu (Adomino.com Domainvermarktung)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •