Domain Toolbar anzeigen
Domaintools
Toolbar nicht mehr anzeigen
Abfrage läuft...
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
Like Tree5Likes

Thema: SSL Zertifikate

  1. #11
    m0f
    m0f ist offline
    Erfahrener Benutzer Avatar von m0f
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    720
    Thanks
    13
    Thanked 101 Times in 73 Posts
    Zitat Zitat von akropolis Beitrag anzeigen
    bei den externen links auf der eigenen seite wird es schwieriger, bzw. unmöglich.
    ich habe auf einer https seite werbebanner welche auf partnerseiten verlinken die eben nicht verschlüsselt sind. der browser bewertet diese als unsicheren inhalt und zeigt kein grünes schloss an. von besuchern könnte das fälschlicherweise als unsicher gedeutet werden.
    Darum ging es ihm glaube ich nicht, aber dennoch ist das ein wichtiger Aspekt. Es ist ein Unding, dass es immer noch viele Werbeanbieter und auch Advertiser gibt, die ihre Werbemittel nicht auch als https anbieten. Das hindert viele Websites, die auf Werbeeinnahmen angewiesen sind, an der Umstellung auf https. Da hatte golem kürzlich ja erst Spott geerntet.
    "Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel."
    Paul Watzlawick

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von akropolis
    Registriert seit
    06.03.2012
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    2.117
    Thanks
    191
    Thanked 280 Times in 221 Posts
    @m0f: genau, ja zielt etwas an der frage vorbei, trotzdem nicht unwichtig.
    ich habe mir die zähne ausgebissen und das schloss nicht grün bekommen.
    denn auch wenn die werbemittel an sich auf einem sicheren server laufen - wenn die webseite selbst, und damit der link im banner auf eine http zeigt, gilt das schon als "unsicherer inhalt".
    irgendwo habe ich dazu gelesen, dass google rät, die partner zu beten sie sollen ihre seite doch auf https umstellen. macht das einer von 10 partnern nicht, bleibt die eigene seite "unsicher".
    Domain Portfolio

    Spende*ch | Fotobuecher*ch | Food-Printer*ch | Bruecken*ch | Fashionblog*ch | Gluecksbringer*ch | Golf-Urlaub*ch | Laptops*ch | Digitalhome*ch | SeoTools*ch | Mailings*ch | Bands*ch | Markets*ch | Billardtische*ch | Cloud-Server*ch | VRbrille*ch | usw.

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    40
    Thanks
    8
    Thanked 2 Times in 2 Posts
    Zitat Zitat von akropolis Beitrag anzeigen
    die incoming links sind glaube ich nicht so wichtig, da wenn richtig eingerichtet, http sowieso automatisch auf https umleitet.
    schaden tut es sicher nicht wenn extern die links angepasst werden, aber ob es wirklich was bringt kann ich nicht beurteilen.
    Zitat Zitat von m0f Beitrag anzeigen
    Der Aufwand kommt doch auf die Anzahl der Verlinkungen an. Links zur Seite auf den Social Networks (Google+, Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn etc.) lassen sich schnell anpassen. Ebenso die Links zu laufenden Werbekampagnen. Die Mühe andere Webmaster anzuschreiben habe ich mir noch nie gemacht, weil ich selbst von mir und anderen weiß, dass derartige Anfragen unbeantwortet und unbearbeitet im Papierkorb landen. Daher einfach eine suchmaschinenfreundliche Weiterleitung von http auf https einrichten.
    oh ok Danke, also ist es nicht notwendig in der .htacess die internen seiten per 301 auf die https umzuleiten?

  4. #14
    m0f
    m0f ist offline
    Erfahrener Benutzer Avatar von m0f
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    720
    Thanks
    13
    Thanked 101 Times in 73 Posts
    Zitat Zitat von jdtravel Beitrag anzeigen
    oh ok Danke, also ist es nicht notwendig in der .htacess die internen seiten per 301 auf die https umzuleiten?
    Hä? Natürlich ist das nötig, wenn man nicht alle Webmaster anschreiben will... hab ich doch geschrieben:

    Zitat Zitat von m0f Beitrag anzeigen
    [...] Daher einfach eine suchmaschinenfreundliche Weiterleitung von http auf https einrichten.
    "Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel."
    Paul Watzlawick

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mincemeat
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    154
    Thanks
    76
    Thanked 21 Times in 10 Posts
    Wir nutzen ebenfalls letsencrypt.
    Im Vergleich zu kostenpflichtigen domainvalidierten Zertifikaten kann ich keinen Nachteil erkennen. Die Situation ist eine andere bei inhabervalidierten Zertifikaten.

    Auf derselben Server-IP-Adresse nutzen wir mehrere Zertifikate für mehrere Domains.

    Beispieldomain: https://www.bezahlen.de (im Aufbau befindlich)

  6. #16
    m0f
    m0f ist offline
    Erfahrener Benutzer Avatar von m0f
    Registriert seit
    10.03.2011
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    720
    Thanks
    13
    Thanked 101 Times in 73 Posts
    Da ja nun schon viele Browser vor dem Surfen und Eingeben von Daten auf unverschlüsselten Seiten warnen, ist das Thema nun sicherlich auch für viel Domainer sehr präsent geworden, die Sofort-Kauf- oder Kontakt-Formulare auf ihren Landing-Pages anbieten. Immerhin ist der "Trust" beim potentiellen Käufer ziemlich wichtig.

    Jegliche Seiten, die Eingabe-Felder anbieten und noch nicht verschlüsselt sind, wirken auf mich unseriös und verstoßen (im Falle der Abfrage von personenbezogenen Daten) sogar gegen Datenschutzgesetze.

    Ich biete für meine Kunden einen kleinen Domain-Parking-Service an. Einfach nur eine "Diese Domain wird geparkt"-Landing-Page. Aber selbst für die werde ich nun bald einen Automatismus programmieren, um Lets Encrypt Zertifkate einzubinden und die Domains so abzusichern.

    Mein Beitrag vom 27. Februar ist übrigens nicht mehr ganz aktuell. Nach etwas hin und her mit Comodo bin ich jetzt Reseller und bekomme Zertifikate jeglicher Art und Laufzeit zu sehr niedrigen Preisen. Vor zwei Wochen habe ich die Unternehmensseite mit einem EV-Zertifikat ausgestattet und frage mich immer noch, wie sich das für Comodo aufgrund des Validierungsprozess überhaupt gelohnt haben kann.
    "Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel."
    Paul Watzlawick

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mincemeat
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    154
    Thanks
    76
    Thanked 21 Times in 10 Posts
    Ein Update:

    lets encrypt war in den letzten Tagen massiv down, so dass die Erneuerung unserer SSL-Zertifikate zum Teil seit Tagen nicht funktioniert hat.

    Wir beobachten das, und wechseln ggf. wieder auf kostenpflichtige Zertifikate.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •